Veranstaltungen   

Dienstag, 12. März 2024, 19 Uhr, Coalmine Café

Fakten statt Polemiken: Die Hypervielfalt im Migrationsland Schweiz aus sozialwissenschaftlicher Sicht

Referat und Diskussion mit Soziologe und Migrationsforscher Ganga Jey Aratnam

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hintergründe, Denkanstösse und
Argumente zu aktuellen
politischen
und gesellschaftlichen Themen.

 
Die Neue Helvetische Gesellschaft ist eine überparteiliche staatsbürgerliche Vereinigung. Sie versteht sich als unabhängiges Informations- und Gesprächsforum zu Fragen, die sich unserem Land heute und in Zukunft stellen.
Mit kostenlosen Vorträgen und Podiumsdiskussionen will sie zu einer unvoreingenommenen, sachlichen Meinungsbildung beitragen.
 
Die Anlässe werden aus Kollekten, Mitgliederbeiträgen und Spenden (IBAN CH14 0900 0000 8400 0495 6) bestritten; der Vorstand arbeitet ehrenamtlich. Werden Sie Mitglied bei der NHG Winterthur!
Die Mitgliederbeiträge betragen pro Jahr:
CHF 60 (Einzelmitglieder)
CHF 90 (Ehepaare)
 
Die Ansprechpersonen der NHG:
 
Präsident
Hans-Jakob Mosimann
17085praesidium1104017267@1015948638nhg-winterthur.ch34082

Neue Helvetische Gesellschaft Winterthur
8400 Winterthur